Viele kleine und große Töne

tragen zur Sanierung unserer Orgel bei.

Erste Aktionen zur Finanzierung des Projekts sind beim Erntedankessen, über den Verkauf handgemachter Karten, die durch eine Künstlerin gespendet wurden, sowie den Verkauf von kreativ designten Tassen, die vom Ehepaar Spieß gespendet wurden, bereits durchgeführt worden. 
Weitere Aktionen sind in Planung, wie z. B. die Versteigerung besonderer Gegenstände rund um die Petruskirche und das Dekanatsgebäude.
Sollten Sie weitere Ideen für solche Aktionen haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an Tanja oder Judith Schmid.

Pkg-Logoklein
Bildrechte SPIESZDESIGN

Veranstaltungen

Sonntag, 19.03.2023 | 16 Uhr | Petruskirche

Hör mal zu – „Der kleine Prinz“ 

Eintritt frei, Spenden für Petrus klingt gut

Den Auftakt der neuen Reihe an Familienkonzerten in der Petruskirche bildet der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry. Es wird von den Reisen des kleinen Prinzen auf verschiedene Planeten des Universums berichtet, immer auf der Suche nach Freunden. Auf der Erde ergründet der kleine Prinz schließlich das Geheimnis hinter den Worten: „Man sieht nur mit dem Herzen gut – das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“
Tanja Schmid an der Orgel und Judith Schmid als Erzählerin freuen sich auf zahlreiche kleine und große Besucher:innen, die sich von der Geschichte verzaubern, begeistern und zum Nachdenken bringen lassen.


Pkg-Logoklein
Bildrechte SPIESZDESIGN

Sonntag, 25. Juni 2023 | 17 Uhr | Petruskirche 

Tanja Schmid und Professor Torsten Laux
Bildrechte Bauer

Konzert für Klavier und Orgel

Eintritt frei, Spenden für Petrus klingt gut

Professor Torsten Laux und Kantorin Tanja Schmid gestalten dieses Konzert gemeinsam mit verschiedenen Stücken großer Meister. 
Eines der Highlights wird der Bolero von Maurice Ravel sein, das als eines der meist gespielten Werke der Orchesterliteratur gefeiert wird. 
Außerdem werden Werke, die Prof. Torsten Laux komponiert hat, zur Aufführung kommen. Ein besonderes Ereignis, wenn ehemaliger Lehrer und frühere Schülerin in der Petruskirche ihr virtuoses musikalisches Können vereinen.


Pkg-Logoklein
Bildrechte SPIESZDESIGN

Sonntag, 2. Juli 2023 | 16 Uhr | Petruskirche 

HÖR MAL ZU: Exodus von Larry Visser und die Stillung des Sturms von Bernhard Wayne Sanders

Eintritt frei, Spenden für Petrus klingt gut

Dieses Mal beschäftigen wir uns im Konzert „Hör mal zu“ mit dem Auszug aus Ägypten durch das Volk Israel.

Außerdem erzählen wir die Geschichte von der Stillung des Sturms. 

In dieser Konzertreihe geht es darum, Kinder und Erwachsene für die Orgel als Instrument zu begeistern. Die Verbindung von Musik und biblischen Geschichten schafft dafür einen besonderen Rahmen


Pkg-Logoklein
Bildrechte SPIESZDESIGN

Sonntag, 6. August 2023 | 19 Uhr | Petruskirche 

Konzert mit dem Vokalensemble „VocArt“

Eintritt frei, Spenden für Petrus klingt gut

Unter der Leitung von Guido Bauer, der selbst als Tenor in diesem Quintett singt, dürfen Sie Verena Schwarz als Sopran, Mina Jablonski-Hischino als Mezzosopran, Heike Mund als Altistin und Eberhard Gröner als Bass genießen. 

Ihr Repertoire reicht von weltlichen bis zu geistlichen Werken, die sie zu gelungenen Programmen vereinen, bei denen für die Zuhörenden eine kontrastreiche Vielfalt garantiert ist.

Bild- VocArt


Pkg-Logoklein
Bildrechte SPIESZDESIGN

Sonntag, 24. September 2023 | 16 Uhr | Petruskirche 

HÖR MAL ZU: Die Konferenz der Tiere

Eintritt frei, Spenden für Petrus klingt gut

Christiane Michel-Ostertun hat die Geschichte von Erich Kästner für Orgel und Erzählerin geschrieben.

Entstanden ist ein faszinierendes Werk, dass sich nicht nur für kleine, sondern auch für große Zuhörer:innen bestens eignet. 

Die Tiere der Welt haben genug von den nie endenden Kriegen der Menschen. Weil sie die Kinder der Menschen gernhaben, wollen sie ihnen zuliebe etwas unternehmen.
Und so berufen sie eine Konferenz aller Tiere ein. Sie beschließen, die Kinder zu entführen, um so die Erwachsenen zu Glück und Frieden zu zwingen.

Ob dieser Plan gelingen kann, schauen wir uns gemeinsam in diesem Konzert an.


Pkg-Logoklein
Bildrechte SPIESZDESIGN

Sonntag, 12. November 2023 | 16 Uhr | Petruskirche 

HÖR MAL ZU: Die Arche Noah

Eintritt frei, Spenden für Petrus klingt gut

Johannes Matthias Michel hat Orgelstücke von Johann Sebastian Bach so zusammengestellt und teilweise bearbeitet, dass wir euch damit die Geschichte der Arche Noah aus der Bibel erzählen können. 

Bei diesem Konzert kommen nicht nur Kinder, sondern auch echte Bach-Kenner:innen auf ihre Kosten. Wir lernen nicht nur die biblische Geschichte von Noah und seiner abenteuerlichen Reise mit der Arche kennen, sondern hören in diesem Konzert einige der wichtigsten Kompositionen von Johann Sebastian Bach.


Pkg-Logoklein
Bildrechte SPIESZDESIGN

Adventsandachten - Spenden für Petrus klingt gut

Mittwoch, 6. Dezember 2023 | 19 Uhr | Petruskirche 

Adventsandacht mit Petrus-Barockquintett

Die Andacht wird gestaltet vom Petrus-Barockquintett mit Ruth Linnemann-Raabe, Ursula Pietralla und Bärbel Brändle. Am Cello spielt Helmut Wagenmann, am Cembalo Kantorin Tanja Schmid

Mittwoch, 13. Dezember 2023 | 19 Uhr | Petruskirche 

Adventsandacht mit Telemann-Septett

In der Adventsandacht spielt das Telemann-Septett heuer wieder vorweihnachtliche Barockmusik. Dabei sind Bärbel Brändle und Ursula Pietralla (Flöten), Sabine Spieß und Christine Noghero (Violinen), Sabine Goll (Viola, Schellen), Werner Spieß (Cello) und Sabine Vossbeck (Cembalo).

Mittwoch, 20. Dezember 2023 | 19.00 Uhr | Petruskirche 

Adventsandacht mit dem Gospelchor

„Behold that star – seht auf den Stern!“ - Machen Sie sich zusammen mit dem Gospelchor auf eine Reise zur Krippe.
Leitung und Piano: Kantorin Tanja Schmid.


Pkg-Logoklein
Bildrechte SPIESZDESIGN

Samstag, 16. Dezember 2023 | 16 Uhr | Petruskirche 

Offenes Weihnachtssingen mit literarischen Texten von Thomas Dietrich

Spenden für Petrus klingt gut

Die Chöre der Petruskirche laden Sie zu diesem besonderen Miteinander ein. Sie selbst werden zum aktiven Teil der Veranstaltung, da Ihr Mitsingen ausdrücklich erwünscht ist.

Es gibt keine Proben im Vorfeld, aber eine ganz besondere Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Sie dürfen sich im Vorfeld auch gerne ein Weihnachtslied wünschen. Schreiben Sie dazu gerne im November eine Mail an die Kantorin tanja.schmid@elkb.de mit Ihrem Weihnachtsliedwunsch. Vielleicht können wir Ihnen den Wunsch beim Weihnachtsliedersingen erfüllen.

Im Anschluss gibt es einen Glühweinausschank mit Lebkuchen. Die Einnahmen des Abends und des Verkaufs fließen in das Projekt Petrus klingt gut.


Foto P. Thomas