Gottesdienste

Monatsspruch November 2022

Weh denen,
die Böses gut und Gutes böse nennen,
die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen,
die aus sauer süß und aus süß sauer machen!
Jesaja 5,20 

Den Termin für den nächsten Gottesdienst sehen Sie rechts bei den Veranstaltungen.

 Ab sofort gilt bei den Gottesdiensten in der Petruskirche keine Maskenpflicht mehr, allerdings empfehlen wir bei Nichteinhaltung des Abstands das Tragen einer OP Maske.

Hier informieren wir Sie über

Mittwoch 30.11.2022 | Kollekte: für die Simon-Orgel in der Petruskirche

  • 19 Uhr Adventsandacht | Liturg: Pfarrer Johannes Knöller / Orgel: Tanja Schmid

Sonntag, 04.12.2022 | 2. Advent | Kollekte: Für die Kirchenmusik in der Petruskirche

  • 10 Uhr Gottesdienst m. Abendmahl u. Einzelkelch | musikalische Gestaltung durch ein Vokalensemble | zeitgleich Kindergottesdienst | Pfarrer Jean-Pierre Barraud

Mittwoch 07.12.2022 | Kollekte: für die Simon-Orgel in der Petruskirche

  • 19 Uhr Adventsandacht | Liturg: Dekan Jürgen Pommer | musikalische Gestaltung durch das Telemann-Septett

Sonntag, 11.12.2022  | 3. Advent | Kollekte: Diasporaarbeit in Osteuropa

  • 10 Uhr Gottesdienst | musikalische Gestaltung durch den Posaunenchor Ludwigsfeld | Pfarrer Johannes Knöller

Mittwoch 14.12.2022 | Kollekte: für die Simon-Orgel in der Petruskirche

  • 19 Uhr Adventsandacht | Liturg: Pfarrer Jean-Pierre Barraud / Orgel: Tanja Schmid

Sonntag, 18.12.2922 | 4. Advent | Kollekte: Diakonie Katastrophenhilfe

  • 10 Uhr Gottesdienst |  musikalische Gestaltung durch den PetrusChor und das Petrusorchester | Dekan Jürgen Pommer

Mittwoch 21.12.2022 | Kollekte: für die Simon-Orgel in der Petruskirche

  • 19 Uhr Adventsandacht | Liturg: Pfarrerin Ruth Šimeg / Orgel: Tanja Schmid

Samstag, 24.12.2022 | Heiliger Abend | Alle Kollekten: Brot für die Welt und „GG“-Gemeinsam Genießen

  • 15.30 Uhr Familiengottesdienst mit Krippenspiel | Pfarrer Jean-Pierre Barraud, Beate Löwlein, Judith und Tanja Schmid

Musikalisches zu Weihnachten - Einladung zum Weihnachtsgottesdienst für Familien
Liebe Eltern, liebe Kinder, wir feiern wieder den Geburtstag von Jesus Christus - das Weihnachtsfest.
Wir erzählen euch in diesem feierlichen Gottesdienst die Geschichte von Murks, dem kleinen Schaf und seinen „wunderbaren Erlebnissen zur Heiligen Nacht". 
Wie sich wohl die Weihnachtsgeschichte anhört, wenn sie von einem Schaf erzählt wird? Ihr dürft gespannt sein!
Wir freuen uns über ganz viele Kinder in jedem Alter, Eltern, Großeltern und wen ihr sonst noch mitbringen möchtet.
Wenn ihr schon bei einem der Familienkonzerte in der Petruskirche wart, dann wisst ihr, dass die Geschichte gemeinsam mit der Orgel erzählt wird und dass es immer einige Stellen zum Mitmachen für alle gibt. - Euer Weihnachts-Team

  • 17.30 Uhr Christvesper | musikalische Gestaltung durch den PetrusChor | Pfarrer Johannes Knöller

Sonntag, 25.12.2022  | 1. Weihnachtsfeiertag | Kollekte: Evangelische Schulen in Bayern

  • 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Einzelkelch und Orgelmusik | Dekan Jürgen Pommer

Montag, 26.12.2022 | 2. Weihnachtsfeiertag | Kollekte: Wings of Hope

  • 10 Uhr Gottesdienst mit festlichen Werken für Trompete und Orgel mit Stefan Mack und Kantorin Tanja Schmid | Pfarrer Jean-Pierre Barraud

Samstag, 31. 12.2022 | Altjahresabend | Kollekte: Evangelische Bahnhofsmission

  • 18.30 Uhr Abendgottesdienst mit Abendmahl | Pfarrer Jean-Pierre Barraud

Sonntag, 01.01.2023 | Neujahr | Kollekte: Beratungsarbeit im Diakonischen Werk des Dekanatsbezirkes Neu-Ulm

  • (der 10 Uhr Gottesdienst entfällt)
  • 18.30 Uhr Segnungsgottesdienst | Pfarrer Johannes Knöller

„Du bist ein Gott, der mich sieht“ - Segnungsgottesdienst am Neujahrsabend
Bei diesem Gottesdienst gibt es für sowohl für Einzelne als auch für Paare und Familien die Möglichkeit, sich segnen zu lassen. Viele Menschen spüren, dass im Segnen und Gesegnet werden eine große Kraft liegt. Darüber hinaus gibt es eine Predigt über die neue Jahreslosung: „Du bist ein Gott, der mich sieht“ (1. Mose 16,13)
Pfarrer Johannes Knöller


Freitag, 06.01.2023 | Epiphanias | Kollekte: Weltmission

  • 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl und Einzelkelch | Pfarrer Bernhard Werner

Sonntag, 08.01.2023 | 1. Sonntag nach Epiphanias | Kollekte: für das Hospiz Ulm/Neu-Ulm

  • 10 Uhr Zentraler Gottesdienst in der Erlöserkirche | Pfarrerin Ruth Šimeg, Pfarrer Johannes Knöller, Pfarrer Bernhard Werner

Gemeinsamer Gottesdienst der KOOP Gemeinden
Am Sonntag, 8.1.2023 um 10 Uhr feiern die drei KOOP-Gemeinden (Andreas-, Erlöser- und Petrusgemeinde) beinahe schon traditionell einen gemeinsamen Gottesdienst in der Erlöserkirche in Offenhausen. Wir laden sehr herzlich zu diesem gemeinsamen Start ins neue Jahr ein. Es ist gut, wenn sichtbar wird, dass wir im gemeinsamen Singen, Beten und Hören eins sind. 
Pfarrer Johannes Knöller


Sonntag,15.01.2023 | 2. Sonntag nach Epiphanias | Kollekte: Altenheimseelsorge

  • 10 Uhr Gottesdienst, zeitgleich Kindergottesdienst | Prädikantin Martina Maurer

Montag,16.01.2023 | Petruskirche

  • 18.30 Uhr | Friedensgebet

Sie sind herzlich dazu eingeladen mit anderen Menschen konfessionsübergreifend für den Frieden in der Ukraine und weltweit zu beten.
Die Bitte um den Frieden und den Schutz des Lebens ist neben der aktuellen Weltlage immer von Bedeutung und gehört zum Kernbestand christlicher Spiritualität.
Pfarrer Jean-Pierre Barraud


Sonntag, 22.01.2023 | 3. Sonntag nach Epiphanias | Kollekte: Diakonisches Werk der Ev. Kirche in Deutschland EKD

  • 10 Uhr Gottesdienst | Pfarrer Johannes Knöller

Sonntag, 29.01.2023 | Letzter Sonntag nach Epiphanias | Kollekte: Posaunenchor

  • 10 Uhr Gottesdienst | Pfarrer Jean-Pierre Barraud
  • 18 Uhr Kleine Nacht der Lichter - Taizé-Gottesdienst | Rel.-päd. Felix Henkelmann, Rel.-päd. Ute Kling

Sonntag, 05.02.2023 | Septuagesimae | Kollekte: Evangelischer Kirchentag 2023 in Nürnberg

  • 10 Uhr Gottesdienst | Pfarrer Johannes Knöller

 



Andachten nach Taize
Bildrechte Bauer
Abendgebete nach der Weise von Taizé

Die Schönheit und spirituelle Tiefe der Lieder aus Taizé sind vielen schon bekannt. Wir wollen sie, von einigen Instrumenten begleitet in wiederholender Weise singen und dabei die Harmonien und Worte auf und in uns wirken lassen. Darin geht es um Zuversicht und Freude . Ein Psalm, die Fürbitten, eine Phase der Stille und der Segen sind weitere Elemente dieser Stunde.

In der Regel am letzten Sonntag im Monat wollen wir uns um 19 Uhr in der Petruskirche treffen. Dauer ca. eine Stunde.

Nächste Termine:

  • 29.01.2023, Achtung: 18 Uhr Kleine Nacht der Lichter - Taizé-Gottesdienst | Rel.-päd. Felix Henkelmann, Rel.-päd. Ute Kling

Bei den Abendgebeten erlebt man Taizéstimmung in der Petruskirche Neu-Ulm.

Dazu gehören Lieder, Gebete und Stille. Wir freuen uns auf Sie und Euch.

Pfarrer Wolfgang Ristok, Pfarrer Jean-Pierre Barraud, Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker


 

Liturgischer Kalender

Aktueller Feiertag:

27.11.2022 1. Advent

Wochenspruch: Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer. (Sach 9,9a)
Wochenpsalm: Ps 24
Evangelium: Mt 21,1–11
Wochenlied: Nun komm, der Heiden Heiland (EG 4)
oder
Wie soll ich dich empfangen (EG 11)


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

24.12.2022 Christvesper

Zum Kalender

Lieder